---De|En|Fr|It--
-
Deutsch|Hockey|Berichte 
-
Portal - -
-
Rugby - -
-
Hockey - -
-
Gemeinde - -
-
-
- - -
-
- - -
-
- - -
-
- - -
-
-iconiconAllgemeines      iconicon
------
-iconiconTurnierkalender      iconicon
------
-iconiconGeschichte      iconicon
------
-iconiconRegeln      iconicon
------
-iconiconAusrüstung      iconicon
------
-iconiconTraining+Spieltechnik      iconicon
------
iconiconiconBerichte      iconicon
------
-iconiconLinks      iconicon
------
-iconiconVideos      iconicon
------
-iconiconGalerie      iconicon
------
--------
DruckansichtDruckansicht

Letzte Änderung:
07.03.10/14:03


Skin:


User Online: 2
Visits: 3158
Re-Visits: 3233


Loginstatus :-( (53:51)
-
[Editiert durch Jan Carmanns 14:03 07.03.10]
[Editiert durch Jan Carmanns 22:10 05.03.10]

Zurück

19.11.05: UWH-Seminar beim 1.Eitorfer Tauchclub XARIFA e.V.

Zur XARIFA Homepage

Stefan SteegerAufgrund einer Einladung von Stefan Steeger (Bild 1), TL des 1.Eitorfer Tauchclubs XARIFA e.V., besuchte die gießener UWH-Aufbau-Crew, unterstützt von Markus aus Ahrweiler (spielte bei einem Pariser Club in der französischen UWH Liga) am Samstag Nachmittag den 19. November 2005 den Tauchclub XARIFA in Eitorf.

Nach einer Stunde Vortrag mit Anschauungsmaterial und der Beantwortung vieler Fragen im sehr schönen Vereinsheim (Bild 2), ging es dann gut vorbereitet ins Schwimmbad zur Praxis.
Vortrag_3 Gut aufgewärmt, nach einer Stunde Schnorcheltraining, begann der praktische Einstieg ins Unterwasserhockey zuerst einmal mit der richtigen Abtauchtechnik: auf der Stelle, mit den Füßen zuerst!
Nachdem alle diese Technik unter Anleitung selbst geübt hatten, wurden die 22 Teilnehmer in 3 Gruppen eingetreilt (Bild 3) und starteten mit den ersten Puckübungen:
Einweisung_2Puck führen, schießen und sich um den Puck drehen zu dessen Verteidigung (Bild 4).
Curl-Uebung_2Dank des neuen Übungsmaterials hatte jeder Teilnehmer ein Set aus 2 Schlägern, 1 Puck und einem Handschuh, was sich als sehr effektiv herausstellte - alle Teilnehmer waren schnell sehr geschickt im Umgang mit dem doch recht schweren Puck und viele zeigten gleich richtig viel Talent für den Sport.

Ziel des Abends war das erste UWH-Spiel und zu dessen Vorbereitung wurden einige grundlegenden Techniken zum Abnehmen und Verteidigen des Pucks geübt, so dass nach einer Stunde der Puck in die Mitte des Spielfeldes gelegt werden konnte und 2 Teams von Klein bis Groß sich daran machten, um den Puck zu fighten.

StarterDas Spiel war beeindruckend ausgegeglichen und es gab viele schöne Spielaktionen. Die gute Vorbereitung hatte Früchte getragen und alle - ob 6 oder 60 - spielten mit großem Eifer und großer Begeisterung.

Mit einer stärkenden Portion Nudeln mit Kölsch klang der schöne Abend im Vereinsheim aus und auch die resümierenden Gespräche zeigten, dass der Besuch ein voller Erfolg war.

Vielen Dank an alle Teilnehmer und an alle Helfer - das erste Saatkorn ist gelegt, hoffentlich bekommt es genügend Sonne und (Chlor-) Wasser :-).

Jan Carmanns, Gießen den 21.11.05

-
- - - -
© UWSport 2018
- -
-
- -